Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

This is the last song...

Mein letzter Eintrag für diese Reise...

 

Leider viel zu kurz, nun hat man sich gerade eingelebt, kennt sich aus...

Und nun gehts wieder heim, home sweet home ! Aber ist auch schön...natürlich ist es schön !

Sachen sind gepackt, morgen früh nocheinmal Wellenreiten und dann zum Airport

Abschied nehmen..und ankommen..dicke Socken und Pulli liegen ganz oben auf.

 

 

False Bay...

 

 

Blue Rock...

 

 

Ahjohi..

 

 

Buum......und bye !

 

Wir sehen uns zu Haus !

 

 

...........

 


 

Gute Nacht Afrika, Guten Morgen Deutschland !!

 

1 Kommentar 21.2.07 20:48, kommentieren

Take some sundowner, ay?

Heute war ein Tag.........

Ein Tag an dem NICHTS passiert ist. Keine Wellen heute morgen, kein Wind....

Deshalb....Pool-Action und Sonnenbrand-Diskont.

Ich erlebe Flora und Fauna...

 

 

 

 

 

Ab gehts zum Sundowner in Blue Peter nach BigBay...

 










 

4 Kommentare 20.2.07 21:38, kommentieren

Flaute....tote Hose...

Song's called marygold....

 

Achja, habe die Hupe repariert, nun ist das Auto wieder flott Das nächste mal vorsichtiger fahren. Danke für den Tipp mit den Haien. Werde ich morgen mal ausprobieren..

 

Von wegen links blinken und rechts abbiegen haha

 



 

nur schauen.....

später wieder was lesen....

 

 

 

 

2 Kommentare 20.2.07 10:17, kommentieren

Mission accomplished !!! Frontloop auf Video !

Aloha !

 

Gestern ging es ordentlich voran. Und ich hab ihn endlich auf Tape ! Den Frontloop. Aber nur vom Land aus gefilmt..die Digicam konnte ich leider nirgendwo an meinem Körper fixieren. Vielleicht übermorgen am Masttop. Das würde gehen.. Mittags ging es nach Melkbos..dort warteten wir auf den Capedoc...und gegen 16:00 gings dann los. Zeit für das 4,7er. Rauskommen war eine Farce.....hatte meine Blasen an den Händen klinisch bilderbuchmäßig versorgt und ordentlich abgetaped - es hielt 5 minuten auf dem Wasser. Schöner Sideshore mit 24 kts. und 3m Swell.....alles toll, aber ich konnte nichts mehr greifen. Hand blutig und absolute Resignation. nach 30 Minuten Backloop-Schule (so langsam siehts gut aus) fuhr ich wieder rein, und traf Helge. Wow...wo hatte er denn die beiden ultra-kurzen Boards her. Doch beim näheren Anblick.....dazu noch sein betroffenes Gesicht, sah ich es...

 

Aus 1 mach 2 Hoch gesprungen und flach gelandet : nun spart er sich das oversized baggage für den Rückflug heute abend....

 

Anschließend hatten wir beide keine Lust mehr und entschlossen, zurück zum Hostel zu fahren. Auf dem Weg dorthin, bescherte uns Big Bay einen super Anblick. Schöne klare Wellen...und wo in Melkbos schon 3,7er zuviel war, konnten wir hier unser 4,2er nehmen. Der Schmerz in den Händen war bei den Zuständen dort echt schnell vergessen. Schade, dass wir das 4,2er bei uns so selten fahren können. Tolles Segel, schöne Größe.....*sich das salzwasser aus den ohren schüttelt* Bäh...überall, in allen Körperöffnungen..und ich meine wirklich in allen


 

Bigbay im Sundown...

 

 

Am Abend ging es dann mit allen ins Kino - Blood Diamond. Mit Leo Kinokarte kostet 2,10 Euro !! Das nenne ich nen Deal ! Hah, ich musste nicht im Kofferraum sitzen...denn es galt : E.V.O.S. = Erster Vornesitzer ohne Streit. :-)

 

Anschließend, Abend ausklingen lassen...

 

 

ahjo...

 

 

Heute morgen war SHOPPING angesagt. Und naja...bevor ich auf die letzten tage noch großartig anfange, zu waschen. Kaufe ich mir mal lieber was Neues. Sehr günstig Einfach das alte Shirt ausziehen, in den Schrank stellen und das neue weiche überstreifen...UH

 

 

Da Vinci, I suppose...

Christoph hat eine super Jacke gefunden, grr..die hätte ich auch gern. Aber 30 Euro...naja. Da spare ich lieber, für schlechte Zeiten. Annika hat keine Jeans gefunden, Bianca endlich ein "Vokabelbuch" und mir hats Oberteile gefindet. AAACHJA ! Ich hatte einen Autounfall. Buuh, hört sich schlimm an, aber es war nur mit der Stoßstange geküsst. Nichts passiert Oh doch...als ich Bianca zum Englischkurs gebracht habe, bin ich mit dem Wagen an einem Slow down-Hubbel aufgekommen, seitdem funktioniert die Hupe nicht mehr. Werde mich gleich mal drunterlegen. Hm...

 

Gerade eben... 

 

Mein Plan für gleich.....

Surfbrett abgeben, Hupe kontrollieren, maybe vorher die Hupe, dann zur Bank, dann eventuell mit Nils Wellenreiten, und um 17:30 Bianca abholen und dann Abendbrot.....

 

Nichts besonderes heute los....hm.

 

Also gehabts euch wohl, und genießt die Zeit, die ich noch weg bin ! Bald wird der Himmel wieder grau, chchchr. ciaoioi

 

 

GEIL...Frontloop auf Tape 

2 Kommentare 19.2.07 14:21, kommentieren

Das Leben schreit nach Energie, wahrscheinlich war ich besser nie, als in diesem moment *

Ahoi ahoi !

 

Gestern war der bisher beste Surftag. Und da ich "leider" vergessen habe, das Board zum Shop zurückzubringen und wir unglücklicherweise Wochenende haben....kann ich es heute auch nochmal nehmen. HEY

Leider hat es nur für das 4.7er gereicht, aber dafür war es wirklich schön. Der Alex hat sich irgendwie mit der Finne in die Hand geschnitten und alles mit Blut besudelt, Helge hat sich den Mast gebrochen und wer blieb heil.........MIR Juhu. Endlich einmal nicht ich, der alles mkaputt macht..aber obwohl. Heute ist 4.2er Tag, aber weniger Welle. Das ist alles so unwirklich, so kennt man es nur aus den Surf-DVDs, doch da baut sich vor dir eine Wand auf, Sonne zeichnet die Schatten der Surfer in der Welle ab, die sich dahinter befinden...alles türkis und ...einfach umwerfend schön. Umwerfend ist dann auch der richtige Übergang...so wurde 5x heftig gewaschen, als plötzlich kein Wind mehr vor der Welle war. :-( Aber dem Jungen aus dem Norden haut das nicht um ! Fast zwei Backloops geschafft !!!!!!! Es fehlt nur noch das Aufstehen. Schöne Tabletops und one-hand-off Jumps. Und nice Waveaction into much pain ! ( Man kommt auch mal ohne Material wieder am Strand an) Ohje. Bianaca hat gestern einen super Curry-Auflauf ( es hat keinen bestimmten Namen) gezaubert hier...drei Sterne * * *.

 Mit Banane, CUrry, Bacon,Kartöffler, Sahne, Curry, Brolokki, und kleinkram. Delicious ! Heute Abend wollen wir ins Bayside und mit ein paar anderen Blood Diamond gucken. Freu mich ! Hm...was gibts noch zu erzählen.......gestern habe ich eine tote Robbe gesehen. Lecker...halb verwest....

 

Okai...ich melde mich...heute Nacht nochmal. Nun sollen wir mal los nach Melkbos. In Sunset wird mittlerweile schon 3,7 qm gefahren...das ist zu heftig. Achja !! Heute möchte ich die Cam irgendwie an mich oder das Rigg montieren. Und ich hoffe, dass es heute Abend denn ein schönes Video gibt. Vielleicht vom Backloop !

 We carry on !

 

bye bye...

To Melkbos yesterday... 

 

 

Sundown... 

 

Hehe Always take a look on the bright side of life.

 

 

gerade....

 

 

ciaoioi.... 

6 Kommentare 18.2.07 12:46, kommentieren

Swells like Teen Spirit !!

Big Day in Big Bay !

Nach dem Breakfast ging es, noch sichtlich mitgenommen von den morgentlichen Waschgängen in den Tubes, erstmal in den Surfshop ein Board besorgen. Natürlich der alte Trick....want to test befor e buying. Okay, da die anderen Shops da nicht mehr mitmachen und dieser mir ein Board nur noch für ein Tag leiht, muss ich mal sehen, wo ich für die nächste Woche eines herbekomme. Möglichst for free...

Danach hat der Flo schon gewartet, da wir reichlich zu spät vom shoppen wiederkamen. Heute blieben wir doch im Hostel, anstatt in die CIty zu fahren und dort zu bleiben. Ein andermal. Schnell das Material eingeladen, ging es richtung Norden nach Langebaan.

 

Auf dem Highwy North Route...

 


 

Nach mehrern Anläufen haben wir endlich den richtigen Spot gefunden. Cliff, Bill und Helge waren ebenfalls schon da. Langebaan ist super, nur die Strömung hat mir einen bescheidenen Tag beschert. NAch den ersten beiden Ritts hatte ich schon mit dem Material abgeschlossen, als ich in einem Windloch direkt auf eine Klippe getrieben wurde. Im Nacken 2m brechende Welle im Nacken....

Zum Glück hatte ich kurz vorher Boden unter den Füßen und ich konnte das Zeug an Land ziehen. Mist !! Danach noch einmal im Schwimmbagger verheddert und große Panik beim Hai-Alarm. Na super ! Als der weg war, habe ich mich dann entschlossen, das 4,7er einzupacken und nur noch Photos zu machen....

 

 

Helge on fire. One foot off manouver !

 

 

Pah, Hai-Alarm !! Dieses Tier ist viel bedrohlicher !

 

 

Smell swell...

 

 

Swell...immer dieses Englisch. Das ist echt schlimm. Man redet den ganzen Tag nur englisch und irgendwann..kriegt man es nicht mehr raus. Zumal ist das erste, was man morgens hört....Windforecast, Swell,...and so on. Das ist echt verrückt.

Morgen früh wieder Wellenreiten, aber ich schlafe erstmal aus, und lasse mich dann eventuell nach dem Frühstück waschen...

 

Bis morgen Abend, bye bye 

1 Kommentar 16.2.07 23:23, kommentieren

Could you zip me ? Cool ! Enjoy it !

Sooo..

 

heute morgen quasi vor dem Aufstehen und dem Frühstück. Wellenreiten bei up to 4m Swell.

2 Stunden draußen gewesen, 5 Wellen bekommen und ca. 8x Waschmachine. Nun brauch ich erstmal mindestens fünf Tage nicht zu duschen. Auch der Bauchnabel ist sauber...und viel Salzwasser in der Nase....das hat den special flavour für die Salat hinterher gegeben, mmh ! Guten Appetit !

 Big Bay was on fire !!

 

 

mh....

Stärkung gerade eben....ohne Fliegen !



 

 

Nun  gehts gleich einkaufen und dann nach Langebaan...mal gucken ob wir's finden.

 

Braaii Braaii !!

 

 

 

4 Kommentare 16.2.07 12:41, kommentieren